FORUM 
Freier Christen

Ökumenische Arbeits-Gemeinschaft Freier Christen

Volker David Lambertz

frei + christlich

AKTUELLE  BETRACHTUNG


Aktuelle Betrachtung

zur Corona-Tragik

Die Welt .. im Frühling 2021 ...
Versuch eines Hin- und Durchblickes





Achtung Baustelle ...  

... ja, "Baustelle" ...  dauernd im Werden ...  bauen .. an einer "besseren Welt" ...
Wo stehen wir?  Wo stehe ich?
.. in dieser schwierigen Zeit, in diesen Herausforderungen, Überforderungen ... ? :
"Corona-Zeit" ...
Was ist denn da los ??
Geht mich das als Christ etwas an ?
Alles Leiden geht mich etwas an ... und den, der das Leid auf sich genommen hat ...
" Die Liebe "  kann nicht am Leid vorbeigehen ...
auch wenn der Teufel aus der Hölle aufsteigt ...
Der Heiland will uns heilen ... nicht nur durch die "heilende Arznei: das Sakrament" ...
.. sondern mit der -praktizierten- LIEBE, die ER ist und uns ermöglicht ...
mit Seinem Opfer, mit Seiner Kreuzigung, mit Seiner Auferstehung ... !
Aber wir .. müssen wach werden, Seine Hand ergreifen, zu Seinem Werkzeug werden ...
ER zwingt uns nicht ...
Wir haben die Wahl ...  Tod oder Auferstehung ...
Doch ich habe den Eindruck:
Diese Menschheit, diese Zeit
wählt ihren Abgang ...
Kreuzigung ...

Was ist denn da los ?
Was können und sollten wir tun ?

Es scheint, dass die Hölle los ist .
Unversöhnlich stehen sich Pro und Kontra gegenüber,
und die Gegenseite wird bei Widerspruch sofort verteufelt ...

Was geschieht denn ?
Da wütet eine "Krankheit" ...
Ja, ... aber Krankheiten wüten schon immer ...
und Krankheit gehört zum Leben und ist ein wichtiges Mittel damit wir lernen:
"Krankheit als Aufgabe !" 
Wenn wir aus der Harmonie herausfallen - und krank werden -
dann steht doch die Frage nach den Ursachen an
und eben die, wohin uns das führen, was dies uns sagen will:
ein Aufschrei zur Korrektur des Bisherigen .. das scheinbar "schief" lief ...

Ist etwa ein "Aufschrei" der uns lenkenden Geistwesen im Gange,
uns auf andere, gesunde Wege, hin zur Harmonie mit dem Gott der Schöpfung,
hin zur wahren Bestimmung des Menschen führen zu wollen ?
... weil wir uns aus der Harmonie Gottes wegbewegt haben ..
und nun die Früchte unseres Materialismus, Atheismus, Kapitalismus, Egoismus ernten ? !
Ein eindringlicher, globaler Aufschrei  wach zu werden ...

Viele hören es !  ...
Aber - meiner Meinung - viel zu wenige ...
Man kann ja auch ganz irre werden,
an den vielen "wissenschaftlichen" Hiobsbotschaften ..
Objektivität ist schwer zu finden ...


Momentan (28.4.21) sind offiziell in Deutschland bisher 82.325  (www.destatis.de/28.4.21)("mit und durch Covid") Verstorbene zu beklagen,
das sind bei 83.100.000 Einwohner (www.destatis.de/28.4.21)  =  0 , 1 %  !!
Wir haben also eine der "tödlichsten Krankheiten" (Prof. Drosten, u.a.),
die zu  0,1 %  tödlich ist ..
9 9 , 9 %  werden nicht daran sterben.
Trotzdem diese Panik ...
Allein durch Rauchen sterben jährlich in Deutschland  über 120.000, 
durch Alkohol über 70.000 ,durch Krankenhauskeime an die 20.000,  u.s.w., u.s.w.,  . . .
Hört jemand da einen Aufschrei,  gibt es dagegen "einschneidende Maßnahmen" ... ??
Ja,  jedes Jahr sterben in Deutschland ca.  9 0 0 . 0 0 0   Menschen  ...
2020 (lt. RKI, DLF, 4.5.21)  starben  davon ca.  3 9 . 0 0 0   MIT oder AN  Covid-19 .
Das waren also ca.   0 , 0 4 7  %   der Bevölkerung  !
Die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland beträgt 81 Jahre,
genau die Zeit, in der durchschnittlich auch "mit/durch" Covid-19 gestorben wird 
( = 81 Jahre, lt. RKI  ) !! 
Und selbst die Zuordnung dieser "Todesfälle" zu Covid ist schwer diskreditiert
( "mit oder durch Corona"!  .. also leicht manipulierbar .. die allermeisten wären
auch ohne Covid gestorben !! )
Passen denn die hohen Todesraten politisch ins Konzept,
um entsprechende Angst erzeugen zu können
( siehe "Panikpapier" aus dem Innenministerium ! ) ??
Denn nur mit Angst bekommt man die Menschen dahin,
auch absurden "Maßnahmen" zuzustimmen,
die sie in nie da gewesenem Maße ihrer Grund- / Freiheits-Rechte berauben ...

Wer will hier was und warum ?
Um welche Menschheits-Zukunft / -pläne geht es ?
Die Problematik ist derart diffiziel,
dass sie hier nicht speziell vertieft werden soll und kann ...


Schaut man aber einfach nur auf die Phänomene, 
zeigen sich allerdings erschreckende Bilder, die für sich sprechen :

Was macht den Menschen - äußerlich - als ICH-Wesen aus ? :
Vor allem sein Gesicht, das individuellste Körperteil.
Was wird verlangt:  man soll es verdecken. 
... das ICH nicht mehr sehen, wahrnehmen..

Was macht Menschengemeinschaft aus ? :
Die Begegnung.
Die ist verboten:  "Abstand halten!" Keine Treffen, nicht im Haus, nicht draußen,
ja, es werden Ausgangsverbote verhängt. 
Und bitteschön erst recht keine Umarmungen, etc. ...
"Zoom", digitale Wahrnehmung durch die anonyme Maschine statt Wesens-Begegnung.
... Das Herz wird ausgesperrt.

Was macht Menschlichkeit aus ? :
Die Not, das Leid des Du sehen, mittragen, helfen, heilen.
Was ist:  Der Andere ist eine / die "Gefahr",
er könnte ja infiziert sein und mich oder andere anstecken,
der muss "isoliert" werden, dem sollte man nicht begegnen, sich nähern, ihm beistehen, helfen (es sei denn durch Schutzanzüge, etc. selbst isoliert). 
Quarantäne!  Praktizierte Liebe: verboten!  Oma resigniert und stirbt alleine...
Und wer anderer Meinung ist, der wird diskreditiert, für verrückt erklärt, ausgegrenzt,
sozial isoliert.

Was unterscheidet uns vom Affen (Nicht-Menschen) ? :
Das Denken, der gesunde Menschenverstand.
Durch all die widersprüchlichen, ja auch oft widerlegten, oft genug unwissenschaftlichen Begründungen wird dem gespottet.
Das Erschreckende daran:  Die Verkünder glauben fest an ihre "Wahrheit" ...
(ich will noch nicht mal bösen Willen unterstellen .. auch wenn Milliarden-Interessen
und -Verdienste [hinter z.B. den Pharmakonzernen, oder z.B. bei Amazon] stehen..) 
Nachfragen, Kritik: verboten!   "Querdenker" ist zum sozial vernichtenden Begriff geworden. ...

Und was macht den Menschen in der Rechtssphäre zum Menschen ? :
Die Menschen-Rechte.
Nunja, die müssen leeeider - angesichts des "tödlichsten Virus aller Zeiten"
(Sie erinnern sich: tödlich für 0,1 % !!)  außer Kraft gesetzt werden..

Und des Menschen Weiterentwicklung durch Bildung ? :
Schulen, Unis, Bildungseinrichtungen werden geschlossen, wenn und weil ein politisch gesetzter - nicht medizinisch begründeter - "Inzidenzwert" überschritten wird...   
Soll die Dummheit siegen? 

Und des Menschen Wollen ? :
Abertausende, z.B. Gastwirte, dürfen ihrer Arbeit nicht mehr nachgehen,
Verreisen geht nicht mehr, Kinder nicht in den Kindergarten, in die Schule, Sport, etc. : verboten...  ja selbst der Spaziergang kann verboten sein und erst recht ab 22 Uhr ...

Und die Zukunft des Menschen ? :
Gerade die Kinder und Jugendlichen werden benachteiligt und geschädigt
und gehen traumatisiert
in eine unerträglich verschuldete Zukunft ...

Und letztlich,
wenn Liebe das Ziel des Menschenseins ist,
was ist dann die Angst ?

u.s.w.  ...

. . .  alles wegen eines "tödlichsten Virus", das wir eindämmen müssen ! ??
Also wer das glaubt ...


Ich male den Teufel an die Wand ?? ...... 
wirklich ?  .. oder haust er schon mitten unter uns ?

Was spricht aus diesen Bildern ?
Totalitarismus ... hätte man früher gemeint ... ?
Oder konkret:  der "Great Reset" (Weltwirtschaftsforum)
( "zur Etablierung einer neuen, kapitalistisch effektiveren Weltordnung"  [Wikipedia] )
Wer kann das wollen ?
Welcher "Menschen-Unterdrücker" steht dahinter ...



Mit anthroposophischem Blick muss man da nicht lange suchen.
Dem Liebe-Geist, dem Christus, der uns in jeder Weise fördern will,
steht der Anti-Christ - "Sorat" - entgegen, 
der Gott den Menschen entreißen,
eine Weiterentwicklung des Menschen wieder hin zu IHM verhindern,
und dazu den Menschen als JCh-Wesen zerstören will.

Das sind unvorstellbar gewältige Kräfte,
Wesen, die wir wahrscheinlich in jeder Hinsicht unterschätzen...
"Ahriman" und "Luzifer" sind da nur Vorbereiter und Helfer gewesen.
Der "höchste Teufel" greift uns an...
Das "Virus" ist nur ein Mittel zum Zweck
(in Kürze kommt die "Klimakatastrophe")
und eignet sich einfach ideal um Angst zu verbreiten
und damit Blindheit zu säen, Folgsamkeit zu erzwingen,
Selbstbestimmung und Widerspruch zu unterbinden.
Denn ohne JCh ist der Mensch kein Mensch mehr... !


Vielleicht irre ich mich ...
Die Menschheit ist nur zu dumm und zu hilflos ... ?
.. hoffentlich irre ich mich ...


Die Rettung ?
... DEIN Weg zu GOTT ......
zur Liebe, Harmonie, Wachheit, JCh-Bewusstsein, ERleuchtung .....
hin zu DIR .. der DU wirklich bist !! :  Gottes Kind ! ...
.. und so aber auch in den -michaelischen- Widerstand 
gegen den Herabzieher, den Hasser, den Bösen  ..
mit allen Frazen mit denen er sich zeigt ... !
"Aus dem Ernst der Zeit muss geborgen werden, der Mut zur Tat!" (Steiner)

Und zwar und vor allem: 
wirksam nur, wenn Du es real im Kleinsten, in Deinem Alltag
übst, umsetzt .. also selbst "lebst" !!
( Und dort .. ist es am Schwersten .. )

EIN Mittel ?  :
Eines (und meines) :  " die heilende Arznei: das Sakrament "  ...


Und so stehe ich wo ich stehe.
Und verrichte als "Krieger des Lichts" meine Auf-Gabe ..
D.h., dass ich einerseits mich immer weiter entwickle, hin zur Liebe, zu IHM ..
aber andererseits erden-konkret der Politik kundtue, dass ich damit nicht einverstanden bin.
Selbstverständlich erhebe ich die Forderung nach Gerechtigkeit, Freiheit, Friede, usw. !
Und - da wir in einer parlamentarischen Demokratie leben (die ich anderen Systemen
auch bevorzuge) und in unserem Staat die Parteien bestimmten was mit den Menschen
und der Welt geschieht,  muss ich mich ggf. eben auch parteipolitisch einsetzen.
Mein und der Kampfplatz dieses Forums ist aber der, wo das Schicksal uns,
bzw. wo JCh mich hingestellt habe
und das ist eben (nicht minder wichtig) an den Ursachen dieser Katastrophe,
nämlich gegen den Materialismus, Atheismus und für die Freiheit einzutreten :
(wenn auch weit gegriffen, aber ein Leitstern : )  " Jeder Mensch ..werde.. ein Priester! "
in  " Kampf und Kontemplation "  (Leitspruch von Taize).


Es ist ein "Marathon, kein Sprint" ..... 
die "Neue Welt" kommt nicht einfach so, morgen,
wenn wir nicht auch unsere Herzen, die Welt auf Gott hin öffnen ...
Das würde aber bedeuten, dass wir - als "Welt" - uns vom Egoismus, Materialismus, Kapitalismus, Atheismus abwenden ...
Und davon sehe ich "die Menschheit" weit entfernt ...
"Transhumanismus" scheint die Zukunfts-Hoffnung Vieler... 
und ist Zwischenstation zum ahrimanisch entichten Maschinen-Menschen ...

Aber die Geistige Welt braucht für den Übergang auch nicht Milliarden ...
Der nächste Zustand der "Erde" ("Jupiter-Zustand") wird kein physischer sein..
Wer den Weg des Materialismus, der Blindheit, des Atheismus geht,
der sortiert sich eben selbst aus ... ...
"Das letzte Hemd hat keine Taschen!" ..
Nur was ich mir an geistigen, seelischen, moralischen Werten und Erkenntnissen
erarbeitet und gelebt habe
geht mit mir ...

Der "Krieg" - lange vorbereitet - um das JCh des Menschen,
hat schon lange begonnen ...
Corona ist dabei nur eine Schlacht ...
Aber auch unser Kampf ( als "Krieger des Lichtes" ), 
unsere Chance aufzuwachen
zu unserem Weg der Liebe ... ...
denn der wird letztendlich siegen und überleben ..
denn "Gott ist die Liebe" ... ...



"Jetzt haben wir erneut eine Chance.
Und ich meine, lasst uns bloß alle mitwirken,
damit diese Chance nicht erneut vom Tisch gefegt wird. ...
Wir müssen selbst den Anfang machen.
(Der Drachenbekämpfer, der Erzengel) Michael wartet ab.
Sobald man aber Mut fasst und etwas anfängt,
dann hilft er."
Bernard Lievegoed, in INFO-3, 1990   




Volker David Lambertz
Manuskriptfassung (24.5.21)






Kampf  +  Kontemplation

auf der Suche nach Antworten ...


frei + christlich

Aus dem Ernst der Zeit
muss geboren werden,
der Mut zur Tat!
Rudolf Steiner


Jeder Mensch ..werde.. ein Priester!